Ortsgruppe JAPONS

 




Obmann

Franz Deuschlinger, Wollmersdorf 7

2094 Zissersdorf

Tel.: 0664 4825029

Mail: a1.915462227@a1.net

Homepage: senioren-ortsgruppejapons.at

Jahreshauptversammlung 2020 und Neuwahl des Vorstandes

Der neue Vorstand
Die geehrten Mitglieder

Herzliche Glückwünsche!

Obmann Franz Deuschlinger feierte im Jänner 2022 seinen 70. Geburtstag. Ehrenobfrau Erika Krell und Obmann Stellvertreterin Marianne Reegen überbrachten herzliche Glückwünsche der Mitglieder.

Muttertagsfeier mit Wahlinformationen!

Unser Seniorenbund lud zur Muttertagsfeier ein. Es gab auch einen Überraschungsbesuch vom ÖVP Bezirksgeschäftsführer Herbert Gschweidl und er gab uns Informationen zur kommenden EU Wahl. Danke für den Besuch!

100 Besucher bei der Muttertagsfeier in Japons

 

 

An die 100 Besucher fanden sich bei der Mutter- und Vatertagsfeier des Seniorenbundes Japons im Gemeindegasthaus ein, bei dem der Vorstand auch zu einem gemeinsamen Mittagessen eingeladen hatte. In ihrem Bericht deutete die seit 12 Jahren engagiert tätige Obfrau Erika Grell an, dass sie bei der kommenden Neuwahl aus persönlichen Gründen nicht mehr an der Spitze des Vereins kandidieren möchte, was die Ehrengäste, darunter auch Bürgermeister Karl Braunsteiner und Ehrenbezirksobmann Toni Schrammel, aber auch die vielen Mitglieder mit großem Bedauern zur Kenntnis nahmen, hatte Erika Grell mit ihrem Team ihre Gruppe doch zu einem Vorbild im Bezirk Horn gemacht. Landesobmann Leo Nowak ersuchte die Obfrau, im neuen Vorstand zumindest die Arbeiten an Computer und Internet zu übernehmen, was notwendig und möglich erscheint und die Überlegungen für eine neue Führung etwas erleichtern wird.

 


Ehrenbezirksobmann Anton Schrammel und die Vorstandsmitglieder des Seniorenbundes Eduard Kranzl, Erika Grell, Johann Safer und Anna Zotter (v.li.) überreichten Bürgermeister Karl Braunsteiner (5.v.li.) anlässlich seines Geburtstages zum Dank für die Unterstützung der Gemeinde einen Geschenkkorb. Foto: Nowak

Zillertaler Musiker begeistern eine große Zuhörerschar in Japons

 

Bereits zum 9. Mal veranstaltete der Seniorenbund Japons unter seiner rührigen Obfrau Erika Grell und ihrem Team im vollen Saal von Gerhards Wiazhaus ein Nachmittagskonzert mit einer bekannten Gruppe der Volksmusik. Diesmal mit den Zellberg Buam aus dem Zillertal, bekannt aus dem Grand Prix der Volksmusik und über 200 TV-Auftritten. Mit ihrem typischen Klang mit steirischer Harmonika, Geige, Bass und Gitarre, vollendet mit Livegesang und Rhythmik begeisterten die drei Spitaler-Brüder Gerhard, Herbert und Werner auch heuer das Waldviertler Publikum mit fetzigen Polkas, mitreißenden Boarischen und stimmigen Schlagermelodien, wo „Paganini“ Gerhard die Fans mit der Geige in seinen Bann zog. Landesobmannstellvertreter Leo Nowak, Bezirksobmann Rudolf Weiser und Bürgermeister Karl Braunsteiner dankten der bewährten Obfrau Erika Grell aus Japons für ihre Initiative und die jahrelange Organisation dieser großen Konzerte mit bekannten Volksmusikgruppen aus Tirol und der Steiermark.

Wir haben für Sie ein Fotoalbum zu dieser Veranstaltung gestaltet. Klicken Sie zum Betrachten der Bilder mit der linken Maustaste auf das folgende Wort:    FOTOALBUM

Ein Tipp für ein zügiges Anschauen:

1.) Das erste Foto im Album mit der linken Maustaste anklicken.
2.) Es erscheint ein Vollbild.
3.) Zum Weiterblättern mit der linken Maustaste auf den ganz rechts in der Mitte nach rechts zeigenden Pfeil klicken. Und schon kommt das nächste Foto.
4.) Sie können auch Fotos herunterladen.

Ganz neu auf unserer Homepage:  2 kurze Filme zum Konzert.
Klicken Sie mit der linken Maustaste auf die 2 folgenden Worte:
Zellberg Buam 1
Zellberg Buam 2

 

 

Veranstalterin Erika Grell (2.v.li.) mit den Zellberg-Buam Werner, Josef, Gerhard und Herbert Spitaler (v.li.), welche großartige Stimmung in den Japonser Festsaal brachten

Seniorenbund Japons - Weihnachtsfeier mit Jahresrückblick und Ehrung langjähriger Mitglieder

Reihe eins und alle weiteren Reihe von links beginnend:
Kirschenhofer Hilda, Labner Herbert, Linzmayer Elisabeth, Winkler Herta, Winkler Johann, Obfrau Erika Grell, Pfarrer Johannes Mikes
Reihe 2:
Widhalm Günter, Deim Franz, Bauer Leopoldine, Reitprecht Elfriede, Neubauer Hilde, Schöller Alma, Bezirksobmann Rudolf Weiser
Reihe 3:
Kranzl Eduard senj., Bauer Karl, Safer Johann, Schäller Karl, Freundorfer Herbert
Letzte Reihe:
Grell Karl, Bgm. Braunsteiner Karl, Binderlehner Josef, Deim Maria, Franz Kranzl jun.

Mit Obfrau Erika Grell ist die Ortsgruppe Japons sowohl bei den Aktivitäten als auch beim Mut für Großveranstaltungen für den Seniorenbund vorbildlich.  Seit Jahren lädt sie bekannte und auch teure Unterhaltungsgruppen in den Ort, diesmal am 17. April 2016 die "Edlseer".  Darüber gibt es für die vielen Mitglieder auch einen speziellen Jahreskalender, eine Überraschungsfahrt und viele Veranstaltungen. 108 Besuchern und Ehrengästen  (Pfarrer Johannes Mikes,  Bürgermeister ÖR Karl Braunsteiner, Vizebürgermeister Eduard Kranzl jun., Bezirksobmann Rudolf Weiser und Teilbezirksobmann-Stellvertreter  Herbert Freundorfer) erlebten eine würdige Feierstunde. Zahlreiche Jubilare wurden für ihre langjährige Treue geehrt. Frau Anna Forster stellte ihr neu erschienenes Buch „Geschichten die das Leben schrieb“ vor, und hielt auch kurze Lesungen, so wie Pfarrer  Johannes Mikes.

Geehrt wurden:

1o Jahre Mitgliedschaft

Herbert Bock, Franz Deim, Maria Deim, Karl Grell, Hedwig Guttmann, Karl Gutmann, Herbert
Labner, Stefanie Loibl, Hildegard Neubauer, Alma Schäller, Karl Schäller, Margarete Spiegl,

15 Jahre Mitgliedschaft
Karl Bauer, Leopoldine Bauer, Josef Binderlehner, Elisabeth Linzmayer, Elfriede Reitprecht, Günter Wiedhalm, Herta Winkler, Johann Winkler

20 Jahre Mitgliedschaft
Elisabeth Riedl, Johann Safer, Berta Zotter, Franz Zotter

25 Jahre Mitgliedschaft
Anton Kirschenhofer, Hilda Kirschenhofer

30 Jahre Mitgliedschaft
Marta Fally, Johann Mayer, Franz Weintögl, Hermine Zotter, Otto Zotter

Im Jahr 2016 ist ein Mitglied verstorben, zwei wurden neu aufgenommen und weitere 5 werden am Beginn 2017 eine Mitgliedschaft erwerben. Die Zahl der Mitglieder steigt daher auf   insgesamt 146.

Titelfoto: W. Neubauer

 

BESUCHEN SIE UNSERE FOTOGALERIE, wo viele Eindrücke auf Sie warten ! Einfach mit der linken Maustasteauf den folgenden Begriff klicken.

Weihnachtsfeier 2016 - Fotogalerie

 

 

 

 

 

Seniorenbund Japons - Wahl des Vorstandes

 

Einstimmig wurden Obfrau Erika Grell, Stellvertreter Johann Safer, Finanzreferent Eduard Kranzl und Organisationsreferentin Anna Zotter beim Gemeindeseniorentag in Japons wieder bzw. Hilde Neubauer als Schriftführerin und Marta Kamp als Jungeseniorenreferentin neu gewählt. Letztere ist mit 37 Lebensjahren sicher eine der jüngsten Funktionärinnen des Seniorenbundes, was Ehrenbezirksobmann Anton Schrammel in seiner Festansprache ganz besonders betonte. Bürgermeister Karl Braunsteiner dankte dem überaus aktiven Seniorenteam mit Obfrau Grell, welche jedes Jahr überregionale Events  mit besonderen Gruppen, so am 29. Juni 2014 das Konzert der Zellberg Buam organisiert. Teilbezirkobmann Herbert Freundorfer gratulierte dem neuen Vorstand und wünschte viel Erfolg.

Dank- und Anerkennungsurkunden erhielten die Ortsbetreuer und Gemeindevertreter: Maria Kugler, Hilde Neubauer, Martha Fally, Helga Fichtner,Anna Zotter, Erna Pleßl, Maria Deim, Anna Ploil, Beatrix Dworak, Hermine Schreder, Elfriede Wurmböck, Renate Eidher, Eduard Kranzl, Willhelm Neubauer, Alfred Fally, Franz Bauer, Franz Hummel, Josef Loidolt, Franz Deim, Bgm. Karl Braunsteiner, Johann Safer sowie Hermine und Johann Apeltauer
Für 10 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt: Hilda Labner, Adolfine Maurer.
Für 15 Jahre: Josefine Dangl, Franz Harasleben, Maria Hiess und Anna Ploil
Für 20 Jahre: Maria und Otto Bock, Karl Pfabigan, Maria Resel, Christine Scheidl sowie Hermine und Josef Topf
Für 25 Jahre: Berta Bock, Anna Neumeister, Gertrude Orfandl und Maria Trollmann

 

 

Der Vorstand des Seniorenbundes Japons

 

Die Mitglieder des Vorstandes sorgen für Ideen und erledigen Organisationsarbeit

1. Reihe von links:
Franz Hummel, Erika Grell, Anna Zotter, Maria Kugler, Anna Pleßl, Hilde Neubauer.
2. Reihe von links:
Alfred Fally, Eduard Kranzl, Franz Deim, Marta Kamp.
3. Reihe von links:
Franz Trögl, Johann Safer, Josef Loidolt.


95. Geburtstag von Agnes Neumeister

 

 

Eine ungewöhnlich große Schar von Gratulanten, darunter auch Pfarrer Johannes Mikes war zur Feier des 95. Geburtstages von Frau Agnes Neumeister aus Schweinburg in Gerhards-Wiazhaus nach Japons gekommen. Bürgermeister Braunsteiner würdigte das bemerkenswerte Leben der Jubilarin als tüchtige Gattin des verstorbenen Wirtschaftsbesitzers und Schweinezüchters Willibald Neumeister, der  - wie Bezirksobmann Leo Nowak betonte - von 1989 bis 1997 auch engagierter Teilbezirksobmann des Seniorenbundes Geras gewesen war. Gemeinsam mit SB-Obfrau Erika Grell überreichte er dem rüstigen "Geburtstagskind" und Gründungsmitglied des Seniorenbundes Japons eine Dankurkunde für die 35-jährige Mitgliedschaft. Das Team des örtlichen Seniorenbundes stellte sich mit einem Geschenkkorb ein.


 

 

Agnes Neumeister mit Ehrengästen und Gratulanten zum 95. Geburtstag.


Erfolgreiche Bilanz zum Jahresabschluss - Voller Saal bei Weihnachtsfeier

 

Mit Obfrau Erika Grell ist die Ortsgruppe Japons sowohl bei den Aktivitäten als auch beim Mut für Großveranstaltungen für den Seniorenbund vorbildlich.  Seit Jahren lädt sie bekannte und auch teure Unterhaltungsgruppen in den Ort, diesmal am 17. April 2016 die "Edlseer".  Darüber gibt es für die vielen Mitglieder auch einen speziellen Jahreskalender, eine Überraschungsfahrt und viele Veranstaltungen, an denen im vergangenen Jahr  1122 Besucher teilgenommen haben. Diesmal gab es bei der Jahresabschlussfeier mit Pfarrer Johannes Mikes,  Ehrenbezirksobmann Anton Schrammel und Teilbezirksobmann Siegfried Waldherr  für eine Reihe von "Jubilaren" Dankurkunden.

 

Beachten Sie bitte unsere Hinweise für den Besuch des Web-Albums, und die Beschreibung
wie Sie Fotos herunterladen können. Danke !

 

                                        


Siegfried Waldherr (li.) bzw. Johann Safer, Anton Schrammel und Erika Grell (re. außen) überreichten Ehrenurkunden an Helga Fichtner, Maria Loidolt, Erna Plessl, Brunhilde Zotter und Irmgard Hummel (1.R.v.l.), Ilse und Edi Kranzl, Josef Loidolt, Rudolf Apeltauer und Franz Hummel (2.R.) bzw. Pauline Fiedler, Christine Kober, Ida Veigl, Hermine Schadn sowie Franz Kober (3.R.). Foto: Nowak