Kathreintanz in Weitersfeld und 35 Jahre Teilbezirk Geras

„Kathrein stellt den Tanz ein“, heißt es im Sprichwort, das sich die Senioren des Teilbezirkes Geras zu Herzen nahmen und sich bei freiem Eintritt zahlreich zum Kathreintanz im Widdersaal des Gasthauses Kurz in Weitersfeld einstellten. Zusätzlich wurde dabei noch der 35-Jahr-Bestand der Bezirksgruppe gefeiert. Viele gute Gründe, bei einen gemütlichen Nachmittag das von Wirt Robert Kurz zubereitete Martinigansl zu genießen. Die Seniorentanzgruppe präsentierte dabei einen schwungvollen Marsch und die Tanzleiterinnen Inge Pröstler und Hermine Aschenbrenner brachten mit einem „Sitztanz“ alle Gäste in fröhliche Bewegung. Die reich bestückte Tombola war ein weiterer Höhepunkt der Veranstaltung, bei der Bezirksobmann Siegfried Waldherr auch einen Tätigkeitsbericht über die Entwicklung der Teilbezirksgruppe gab.

Beim 35-Jahr-Jubiläum der Teilbezirksgruppe Geras begrüßte Obmann „Sigi“ Waldherr (5.v.l.) Bürgermeister Reinhard Nowak und die Funktionäre Edith Österreicher, Karl Schweitzer, Marianne Reegen, Tanzleiterin Inge Pröstler, Herbert Freundorfer, Landesobmannstellvertreter Leo Nowak, Franz Deuschlinger, Robert Kurz und Maria Deuschlinger (v.l.). Foto: Helga Schweitzer

Begräbnis von "James" Erwin Schober

An alle Freunde des Erwin Schober im Seniorenbund !

Ein Mensch der für alle da war, unser „James“, wurde so plötzlich aus unserer Mitte gerissen. Die Nachricht von seiner schweren Erkrankung und die Mitteilung seines Ablebens waren für uns nicht zu fassen.

Sein Begräbnis am Samstag, den 12. Oktober 2019, um 10.00 Uhr, in der Pfarrkirche Straning gibt uns die Möglichkeit, Abschied von einem sehr wertvollen Menschen zu nehmen.

Eine Ehrensache wird es für uns auch sein, ihn auf seinen letzten Weg zur ewigen Ruhestätte zu begleiten.

In unserer großen Familie des Seniorenbundes war und ist auch das gemeinsame Gespräch eine Möglichkeit,  schwierige Situationen zu bewältigen.

Nach dem Friedhofgang besteht für uns die Möglichkeit einige Zeit noch in Straning zu verweilen. Die Familie Krottendorfer öffnet für uns das Heurigenlokal in der Kellergasse.

Um dies auch organisatorisch zu bewältigen, ist es aber unbedingt erforderlich, dass mir die Obleute die Anzahl der Mitglieder mitteilen, die dieses Angebot annehmen werden.

Dies bis spätestens Donnerstag, den 10.10.2019, 17.00 Uhr, per Email.

Von Eva Schober werden wir zu Wein und Mineralwasser eingeladen. Das Ehepaar Krottendorfer würde für uns Würsteln zubereiten. Würstel und weitere Getränke zahlen wir selbstverständlich selbst.

Rudolf Weiser, Obmann

Von der Bezirksgruppe organisierte Termine

Bezirksschnapsen des Seniorenbundes in Gars

Im working space fand das Bezirksschnapsen des Seniorenbundes statt. 60 Teinehmer ermittelten die Sieger in der von Bezirksobmann Rudolf Weiser, Obmann Albert Groiß, Karin Peyfuß und Ewald Cech bestens organisierten Veranstaltung. Insgesamt 60 Preise wurden ausgespielt. Den 1. Platz errang Gerhard Vogler aus Japons, gefolgt von Josef Kolm aus Burgschleinitz und Gerald Peyfuß aus Meiseldorf. Lambert Salzer aus Sigmundsherberg als Letzter wurde mit einem Sauschädel belohnt. Die Sieger vertreten den Bezirk beim Landessschnapsen des Seniorenbundes NÖ in St. Marein bei Brunn/Wild.

Im Bild bei der Siegerehrung Obmann Albert Groiß, Josef Kolm (2.), Landesobmann-Stellvertreter Leo Nowak, Gerhard Vogler (1.), Gerald Peyfuß (3.) und Bezirksobmann Rudolf Weiser (v.l.)
Alle Fotos siehe Fotogalerie

Keine Termine gefunden